Erfolge in Delmenhorst

Über 30 Grad draußen und das Turnier in einem Autohaus mit großen Fensterflächen?

Eigentlich nicht die besten Voraussetzungen, ABER unser Hauptgruppenpaar, Daniel Hoffmann und Michelle Paul, ließ sich davon nicht abschrecken und machte sich am Morgen motiviert auf den Weg nach Delmenhorst. Die TSA des TV Jahn Delmenhorst von 1909 e.V. richtete bereits in 5. Auflage die Jahn Pokale 2019 aus.

Ihr Turniertag startete mit der Standardsektion.

Ziel: „Wieder ein 4. Platz wie beim letzten Turnier? Heute nicht! Wir wollen zeigen, dass wir mehr drauf haben!“

Nach einer Vor- und einer Zwischenrunde zogen die beiden souverän ins Finale ein, in dem sie nur einem Paar den Vorrang lassen mussten. Wir gratulieren zu einem tollen 2. Platz von 13. Paaren!

Fazit: „Das intensive Standard-Training der letzten Wochen hat sich gelohnt! Noch 29 Punkte bis zum Aufstieg in die B Std. DanceComp in Wuppertal, wir kommen!“

Doch erst einmal galt es diesen Turniertag abzuschließen, denn nach nur einem Turnier Pause sollten heiße Rhythmen auf das Parket gezaubert werden. Das Turnier der Hgr C Latein stand als nächstes auf dem Plan.

Ziel: „Erstmal in der neuen Startklasse ankommen…Hauptsache nicht der letzte Platz.“

Mit 12 Paaren erstreckte sich das Turnier der Hgr C Latein über zwei Runden, jedoch war für unsere frischen Aufsteiger schon nach der Vorrunde Schluss, der 9. Platz war das Resultat.

Fazit: „Eine neue Startklasse mit starken Paaren. Es wird wohl etwas dauern, bis wir uns dort wirklich behaupten können.“

Alles in allem war es jedoch ein gelungener Turniertag!

…und wir sind sehr gespannt, wie unsere Paare am kommenden Wochenende auf der DanceComp in Wuppertal abschneiden werden…die Daumen sind in jedem Fall gedrückt!

(Peer Stricker)

Siegerehrung der Hauptgruppe C Standard