Ehepaar Schiffer auf Erfolgskurs

Vor einem Jahr tanzten Udo und Angelika Schiffer sich in die Senioren III S Standard; die S-Klasse ist die höchste Klasse im Amateur-Tanzsport. Im August 2019 starteten sie als einziges Paar aus Schleswig-Holstein bei den „German Open Championships“ (GOC) in Stuttgart und ließen dort etliche Paare hinter sich. Gestern traten die beiden bei der Gemeinsamen Landesmeisterschaft (GLM) in Norderstedt an und sicherten sich direkt einen Platz auf dem Treppchen.

Der Weg zur Bronzemedaille hatte aber ein paar Kurven. Als eines von elf Paaren aus Schleswig-Holstein und zusammen mit 13 weiteren Paaren aus Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen begannen Udo und Angelika Schiffer das Turnier der Senioren III S Standard. Das Paar setzte sich gegen etwa die Hälfte der angetretenen Paare durch und belegte im Gesamtturnier den 10.-13. Platz. Von den Paaren aus Schleswig-Holstein belegten Udo und Angelika den dritten Platz, den sie sich mit einem Paar aus Ahrensburg teilen.

Sowohl die guten Leistungen bei der GOC, als auch der Erfolg bei dieser GLM zeigen, dass Udo und Angelika auf dem richtigen Weg sind.