Aufstieg in die A-Klasse

Am 20. und 21.5.2017 fand die 44. Auflage von „Hessen tanzt“ statt. In der Eissporthalle in Frankfurt
wurden an drei Tagen auf bis zu acht Flächen simultan Turniere ausgetanzt. Mit etwa 3000 Startmeldungen verteilt auf 67 Turniere ist „Hessen tanzt“ das größte
Simultanflächenturnier der Welt. Dana-Carolin Wilhelmsen und Peer Stricker tanzten dort am Samstag ihr letztes Turnier in der Hauptgruppe B Standard. Leider reichte es ganz knapp nicht für das Finale und die beiden erreichten den Anschlussplatz ans Finale (Platz 8 von 96 Paaren). Trotzdem sammelte das Paar des TC Rot-Gold-Casino Neumünster e.V. die noch fehlenden Punkte für den Aufstieg in die Hauptgruppe A Standard und durfte am Sonntag gleich sein Können bei seinem ersten Turnier in der Hauptgruppe A Standard unter Beweis stellen. Dort erreichten Peer und Dana auf Anhieb den 18. Platz von 48 Paaren. Nach diesem kleinen Vorgeschmack freuen sich die beiden nun auf die Herausforderungen in der neuen, höheren Startklasse. Das Turnierwochenende in Frankfurt werden sie aber wohl so schnell nicht vergessen.