Tag der offenen Tür zum Welttanztag

Als der TC Rot-Gold-Casino Neumünster e.V. sein Vereinsheim am vergangenen Samstag kurz vor 13 Uhr für die Besucher öffnete, war der Saal bereits zum Teil mit Tänzerinnen und Tänzern gefüllt. Sie alle warteten gespannt auf ihren Auftritt und natürlich auf die Interessierten, die sich das bunte Programm anschauen wollen würden. Tatsächlich konnte um kurz nach 13 Uhr mit rund 30 Gästen und ebenso vielen Aktiven der „Tag der offenen Tür zum Welttanztag 2017“
eingeläutet werden. Auf dem Programm standen die Vorstellung der einzelnen Tanzkreise ebenso wie
Mitmachaktionen für das Publikum. So konnten die Gäste Linedance ausprobieren, im sitzen tanzen und sich zu Discofox-Musik beim Freestyle-Tanzmarathon bewegen. Ziel dieses Wettbewerbs war es, möglichst lange durchzuhalten und neben Kondition vor allem tänzerische Begeisterung zu zeigen oder für sich zu entdecken. Die Mitmachaktionen kamen gut an. So voll wie beim Linedance war die Tanzfläche noch nie und auch der Tanz, bei dem die Aktiven wie auch die Gäste mit ihren Stühlen die Tanzfläche stürmten, brachte erneut Stimmung in die Veranstaltung. Es präsentierten sich jedoch nicht nur die Gesellschafts-Tanzgruppen, sondern auch die Turnierpaare. Bei diesen Vorführungen konnten die Besucher sehen, dass Tanzen durchaus als Leistungssport betrieben werden kann. Gegen 17 Uhr endete der Tag der offenen Tür und Besucher wie Aktive verließen in guter Stimmung den Saal in der Gartenkolonie. Der TC Rot-Gold-Casino blickt nun auf eine gelungene Veranstaltung zurück und ist sich sicher, dass dies nicht der letzte Tag der offenen Tür gewesen sein wird.